Advanced SCRUM - Kommunikation und Zusammenarbeit in agilen Teams

Wir bearbeiten Fragen und finden Lösungen für Herausforderungen in Kommunikation und Zusammenarbeit im agilen Umfeld

Sie haben die Erfahrung gemacht, dass im Scrum Guide alles schön beschrieben ist, im Projektalltag aber immer wieder auf Herausforderungen stossen, die damit nicht beantwortet sind? In diesem Training bieten wir Ihnen eine Plattform, wie Sie für diese Situationen neue Lösungen finden können.

Wer nimmt an diesem Kurs teil?

Scrum-Erfahrene aus allen Scrum-Rollen, sowie Mitarbeiter aus anderen Unternehmensbereichen, die mit Scrum Teams arbeiten (HR, Management, Marketing etc).

Voraussetzung: Grundkenntnisse und erste Erfahrungen mit Scrum

Welche Inhalte erwarten Sie?

Wir beginnen den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. So lernen wir uns gegenseitig kennen und können erste Gespräche führen.

Nach dem Sammeln Ihrer Themen priorisieren wir das Backlog und schätzen den Aufwand für die Items. In Sprints mit Review und Retro erarbeiten wir in kreativem Austausch neue Möglichkeiten. Dabei bringt jeder Teilnehmer seine persönliche Perspektive und seinen eigenen Organisationshintergund mit. Dadurch erhalten Sie Einblicke in die Kultur, Arbeit und Lösungsstrategien anderer Organisationen und Teams und damit vielfältige Erkenntnisse. In einer übergeordneten Review werden die Resultate aller Teams mit den anderen Teams geteilt. 

Die Trainer sind mehrheitlich in der Rolle von Coaches. Sie beobachten, geben Feedbacks, hinterfragen und fördern und fordern somit jeden Teilnehmer. Durch eine von den Trainern angestossene Themenbox werden Ihre Themen vertieft. Das Abschlussbouquet besteht aus einem letzten Sprint, in dem Sie die gesammelten Erkenntnisse bündeln und in den Kontext Ihrer Organisation integrieren. 

Grundsätzlich bestimmst Sie die Items, die bearbeitet werden. Aus unserer Erfahrung werden folgende Themen sehr regelmässig eingebracht:

  • Daily wird als Controlling missverstanden
  • Unterschiedliches Know-how Niveau im Team sorgt für Missstimmung
  • Wenn ich sage, was ich denke, gibt's immer Streit
  • Hierachie übersteuert agiles Vorgehen
  • Einer im Team schiebt immer eine Einzelrolle
  • Mühe an die wichtigen Informationen zu kommen
  • Retro wird vernachlässigt oder torpediert

Welche Ziele können Sie erreichen?

  • Konkrete neue Umsetzungsideen für die mitgebrachten Herausforderungen
  • Eröffnung neuer Horizonte, Vorgehens- und Lösungsansätzen
  • Persönliches Backlog für wirkungsvollere Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Erweiterung Ihres Netzwerkes

Zertifizierung

Alle Teilnehmenden erhalten zum Abschluss eine Teilnahmezertifikat.

 

Dieses Training wird in einer Kooperation mit flowdays.ch angeboten. Trainerin und Co-Host ist Silvia Hagen. Silvia leitet seit 20 Jahren ihr eigenes Beratungsunternehmen und ist ein Gründungsmitglied von flowdays. In ihrer Beratungstätigkeit hat sie Teams in vielen nationalen und internationalen Firmen, die vor hohen Anforderungen standen erfolgreich und sowohl fachlich als auch systemisch begleitet. Sie denkt vernetzt, agil, interdisziplinär und greift regelmässig nach den Sternen.

Termin

2 Tage (09:00 - 17:00 Uhr)
16. Mai 2018 - 17. Mai 2018

Investition

CHF 2040.00 pro Person

Preis beinhaltet Seminarteilnahme, Skript, Pausengetränke sowie Teilnahmezertifikat 

Teilnehmende

Min. 6, max. 8
Noch 8 Plätze frei

Trainer
Peter Binetsch
Peter begleitet Teams und Organisationen in ihrer Zusammenarbeit - ob Firmenfusionen, Kulturveränderungen oder in Mediationen. Als dipl. Coach MAS, Informatiker FA, CSM, Management 3.0, SDi und Holacracy-Kenner, bringt er vielseitige Erfahrung und kreative Lösungen in die erfolgreiche Zusammenarbeit ein.

Für diesen Kurs anmelden

Die Teilnehmer *

Vorname:
Nachname:
E-mail:
Teilnehmer hinzufügen

Vertikale Reiter

Seite abonnieren News